FREUDE AM EINKAUFEN

Eine Chance für Ideen – Frischer Wind im Passagenviertel Kaufbeuren

Kaufbeuren, Oktober 2019. Am Samstag, den 26. Oktober, eröffnen Susanna Ninic, Jasmin Griebel und Tabea Huber ein gemeinsames Atelier in der Sparkassen-Passage: das Glasatelier farblich. Von 12 bis 22 Uhr sind alle Interessierten herzlich willkommen, die Künstlerinnen und ihre Arbeiten erstmals kennenzulernen.

Mit Porzellanmalerei, von Hand gefertigten Glasperlen sowie Glasmalerei wagen die drei Absolventinnen der diesjährigen Glas-Abschlussklasse der Berufsfachschule für Glas- und Schmuck Neugablonz den Schritt in die Selbstständigkeit.

Unterstützung bei der Umsetzung erhalten die angehenden Nachwuchs-Künstlerinnen von der Sparkasse Kaufbeuren, die nicht nur ein spezielles Existenzgründungspaket für sie geschnürt hat, sondern ihnen auch mit einer längerfristigen Vermietung der Räumlichkeiten des Pop Up Ladens einen soliden und günstigen Start ermöglicht. Hinzu kommt eine enge persönliche Betreuung durch ein unterstützendes Netzwerk – wie einer Finanz- und Konzeptberatung.

Die Idee des ursprünglichen Pop Up Ladens mit seiner kreativen Vielfalt wird aber nicht aufgegeben. Er zieht einfach nur ein Fenster weiter: Unmittelbar nebenan – momentan noch in anderer Nutzung – wird ein neuer Pop Up Laden entstehen, da die Nachfrage nach diesem Konzept nach wie vor ungebrochen ist.

Das Passagenviertel freut sich auf seine neuen Nachbarn!

Weitere Informationen zum Atelier finden Sie unter www.farblich-werkstatt.de

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.